Es haben 2 Imker dazu sicher 5 Meinungen. Begleitbienen im Zusetzkäfig lassen oder nicht. Was passieren kann, wenn Begleitbienen in diesem Fall freigelassen wurden, , sieht man im Foto. Scheinbar wollte die Königin schnell in ihr neues Volk, zu schnell, denn sie verhakte sich in dem für sie nicht vorgesehenen Futterabteil - leider nicht überlebt.

Da wäre es möglicherweise besser, man setzt die Königin alleine in einen Iltis und hängt sie mit "Futterpfropf" in eine verbreiterte Wabengasse.

 

Königin mit Begattungszeichen, d.h. das Geschlechtsteil des letzten Drohns steckt noch in der Königin und wird von den Arbeiterinnen entfernt.